Aikido Stage vom 29./30. Oktober 2022

Der Aikidostage vom 29./30. Oktober war ein voller Erfolg. Über 80 Teilnehmer fanden den Weg in unser Dojo. In jedem Training waren 50 – 60 Teilnehmende auf den Matten. Dank verschiedenen Trainingsleitenden verging die Zeit wie im Flug. Am Samstag-Abend gab es einen angeregten Austausch beim Apéro und dem gemeinsamen Nachtessen. Last but not least, die Clubkasse durfte sich auch über den Anlass freuen.

Aufgrund des grossen Erfolgs wird der Anlass vermutlich auch nächstes Jahr wieder durchgeführt.

In den ordentlichen Trainings hat es etwas mehr Platz auf den Matten. Interessierte können jeweils am Mittwoch-Abend gerne mal bei einem Aikido-Training schnuppern.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Kontakt: Michael Knoepfel, Leiter Abteilung Aikido, michael.knoepfel@jjjc.ch

Judo Gürtelprüfung 10. September 2022

Neugierig und nervös fanden sich die Kinder, des Judo Ju Jitsu Club Rorschach Goldach, zur Gürtelprüfung ein. Nach kurzer Begrüssung ging es für die Judokas dann auch schon los. Kurzes Einlaufen und schon fanden sich die Kinder, wie zu Hause. Es legte sich die Nervosität. Unter der Leitung von Jörg Loewenkamp (hinten Mitte) lautete das Fazit Ruhe und volle Konzentration. Das Fallen jedes der Kinder wurde angeschaut.

Danach wurden Gruppen zu je vier Judokas aufgerufen. Die Würfe waren an der Reihe und danach die Festhaltegriffe.

Zwischendurch wurden die Kinder von Valerio Gardiglinro (hinten rechts) und Michael Hitz (hinten links) abgefragt über allgemeines und Geschichte der Sportart Judo. Nach gut zwei Stunden ging es dem Ende entgegen. Die Kinder wurden erlöst und Michael Hitz sprach für alle Experten, dass Sie sehr zufrieden waren mit die Kinder. Sie bestanden alle die Prüfung zum nächsten Gurt.

Erfolgreiche Kinder an der Gürtelprüfung

Neugierig und nervös fanden sich die Kinder des Judo und Ju-Jitsu Club Rorschach Goldach zur Gürtelprüfung ein. Nach kurzer Begrüssung ging es für die Judokas dann auch schon mit dem Programm los.
Nach einem kurzen Einlaufen zum Aufwärmen fühlten sich die Kinder weniger nervös und schon pudelwohl auf den Matten. Unter der Leitung von Jörg Loewenkamp (Bild hinten mitte) lautete das Motto «Ruhe und volle Konzentration» für die Prüfung. Danach wurden Gruppen zu je vier Judokas aufgerufen, die dann Judowürfe und Festhaltegriffe für ihren nächsten Gurt genau vorzeigen mussten. Zwischendurch wurden die Kinder von Valerio Gardiglinro (Bild hinten rechts) und Michael Hitz (Bild hinten links) über allgemeines Judo-Wissen und die Geschichte der Sportart abgefragt. Nach gut zwei sportlichen Stunden ging es dem verdienten Ende entgegen. Die Kinder wurden erlöst und Michael Hitz sprach im Namen aller anwesenden Experten, dass sie sehr zufrieden sind mit der Leistung aller Kinder. Allesamt bestanden die Prüfung zum nächsten halben oder ganzen Gurt. Der ganze Club gratuliert allen Kindern zur bestandenen Gürtelprüfung.

Bericht kantonale Judo Meisterschaft 2022 in Weinfelden

Die Judokas vom Judo Ju-Jitsu Club Rorschach/Goldach nahmen an der kantonalen Judo Meisterschaft teil. Mit fünf Judokas ging der Club nach Weinfelden. Couch und Trainer Michael Hitz erwartete doch einiges. Er behielt Recht.

So konnte sich Stella Thür bei den Mädchen in Ihrer Kategorie souverän bis in den Final kämpfen. Sie gewann diesen und ist nun Kantonal-Meisterin.

Damien Engler setze von Anfang an auf Sieg. Er konnte alle vier Kämpfe für sich entscheiden. Auch er wurde Kantonal-Meister.

Phillip Bürgler hatte nicht so viel Glück, er wurde guter dritter.

Fabian Wüst hatte es mit sehr unterschiedlichen Gegnern zu tun und konnte sich den dritten Platz erkämpfen.

Bei den kleinsten konnte Alexej Bonke viel Erfahrung mit nach Hause nehmen.

Voller Stolz hielten Sie alle Ihre Medaillen dem Trainer hin.
Gratulationen blieben natürlich nicht aus.
Zufrieden konnten sich die Trainer und Couches Manuela Weber, Valerio Cardigliano, Jörg Löwenkamp und Michael Hitz nach Hause begeben.

Vl. Michael Hitz, Alexej Bonke, Stella Thür
Damien Engler
Philipp Bürgler
Fabian Wüst

Bericht 9. Offene Judo Landes-Meisterschaft Vaduz

An der Landesmeisterschaft in Vaduz bekamen  die Judokas, des Judo Ju-Jitsu Rorschach/Goldach es mit Gegnern aus fünf Nationen zu tun. Amrim Manzoni, mit guter Leistung reichte es Ihr für den dritten Schlussrang. Amar Memeti kämpfte sehr gut und auch für seinen ersten Einsatz an einem Judoturniert war er zufrieden. Fabian Wüst gelang auch einen Sieg in seiner Kategorie. Schlussendlich errang er den dritten Platz.  Simeon Koller wurde Vize Landesmeister und konnte sich die silberne Medaille umhängen lassen.

Mit sehr zufriedenen Gesichter fuhren die Judokas und der Couch Michael Hitz nach Hause.

Mattensponsoring Ortsbürger Rorschach

Die Ortsbürgergemeinde Rorschach unterstützen uns in diesem Jahr mit einem grosszügigen Betrag.
Herzlichen Dank für den Zustupf, wir können ihn natürlich gut gebrauchen.
Wir Vereine schätzen es sehr, dass es in der Region Rorschach zahlreiche Unterstützer wie die Ortsbürger gibt, die unkompliziert helfen. Ohne die Unterstützungen wäre das Vereinsleben doch ein Stück komplizierter.

Ortsbürger Rorschach
https://www.buerger-rorschach.ch/
https://www.buerger-rorschach.ch/


Somit sind auch wieder 10 Matten von unserem Mattenplan belegt, was mich natürlich auch freut. Vielleicht schaffen wir den Plan doch einmal voll 😀.

Mattenplan: https://www.jjjc.ch/der-verein/mattenaktion/

Resultate Messestadtturnier Dornbirn

Dem  Judo Team des Judo Ju Jitsu Club Rorschach Goldach  gelang eine gute Leistung am Messestadtturnier in Dornbirn.

5. Platz Schaub Lous – U14,

4. Platz Schaub Vincent – U12

Viermal Bronze
Bonke Alexej – Youngsters Jahrgang (2015 und jünger)
Cabanis Felicia – U10
Chinallato Davide – U14
Schmidlin Alexej – U16

Zweimal Silber
Cabans Marcel – Youngsters (Jahrgang 2015 und jünger)
Bergler Philip – U10

Einmal Gold
Engler Damien – U10

Capaul Joanin hatte sich im ersten Kampf verletzt und schied daher aus.

Es war für alle Teilnehmer Nervosität, Spannung und Freude dabei zu sein.

Zufrieden und mit viel Lehrgeld  fuhren alle nach Hause

Michael Hitz

Engler Damien in Aktion
Bürgler Philipp in Aktion

Support Your Sport Aktion 2022 der Migros

Hallo zusammen

Die Support Your Sport Aktion 2022 der Migros ist vorbei. Besten Dank an alle, welche uns so tatkräftig unterstützt haben. Es ist ein schöner Betrag von gut 400.- zusammengekommen.

Wir schauen nun, ob wir diesen Betrag noch für die neue Matte einsetzen oder anderweitig gebrauchen. Die Matte ist wie bereits erwähnt schon voll in der Planung und mit einigen Zusatzspenden gesichert.

Beni

Technischer Kurs Ju-Jitsu mit Linus Bruhin

Datum / Zeit: Samstag, 19. November 2022
Türöffnung: 9 – 13.00h Ab 8.30h
Ort:
Judo- und Ju-Jitsu Club Rorschach / Goldach
Burghaldenstrasse 11
9400 Rorschach

Programm: Technisches Training
Kursleitung: Linus Bruhin, 7. Dan, Ju-Jitsu-Lehrer mit Eidg. Fachausweis
Teilnahme: Ju-Jitsuka mit SJV Ausweis & Jahresmarke 2022 (ausserkantonale Teilnehmer/Innen sind willkommen)
Teilnehmerzahl: 35 Personen / Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.
Preis: CHF 20.– für Ju-Jitsuka, dessen Club dem JV SG-TG-AR angehörtCHF 35.– für ausserkantonale Teilnehmer
Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer
Anmeldung: via offizieller Einschreibung unter www.sjv.ch
Anmeldefrist: Bis 10 Tage vor dem Kurs / ohne Absage gilt der Kurs als definitiv.
Auskunft: Roger Dürig, Tel. 078 737 11 44
ÖV: Das Dojo ist vom Bahnhof innert 5 Minuten zu erreichen.
Allgemeines: Ohne Absage gilt die Anmeldung als definitiv.
Kurs-Nummer: Der Kurs ist bewilligt SJV – Nr. 5996 (homologiert)

Judo Gürtelprüfung 2022

Nervöse Kinder, die zur Gürtelprüfung ins Dojo des Judo Ju Jitsu Club Rorschach Goldach kamen.

Es ging los unter der Leitung von Michael Hitz. Nach dem packendem Einlaufen unter Manuela Weber gings an die Fallschule, die Valerio Gardigliano leitete. Danach kamen die Prüflinge zum Werfen unter der Leitung von Jörg Loewenkamp. In einzelnen Blocks kontrollierten Franz Koller und Jörg Loewenkamp die Prüflinge. Dazwischen wurden die Prüflingen unter der Leitung von Michael Hitz in die Theorie genommen, wo sie sich beweisen konnten. Nach zwei Stunden hatte die Prüflinge es geschafft und konnte mit Erleichterung den positiven Bescheid entgegen nehmen. Sie hatte alle bestanden.